Samstag, 24. Juni 2017

VW-Bus Sommertour 2017 GB / IRL Teil 21: in Schottland – Culloden und Loch Ness.



Jetzt wird’s ganz klassisch: die berühmten Schottlandziele: 
das Schlachtfeld Culloden und natürlich der Loch Ness.

Dass wir jetzt ganz tief in Schottland sind, merkt man nicht nur am Linksverkehr,
sondern auch beim Einkaufen: hier gibt es statt der englischen Pfoundnoten mit der Queen schottische Pfoundnoten!
bei manchen Touristenzielen stehen "Erinnerungen für die Kontinental-Europäer" :-)



Schottland hat eigenes Geld !
Das Schlachtfeld von Culloden ist tragische Historie. Am 16. April 1746 kam es hier zur großen Entscheidungsschlacht, in der die zahlenmäßig weit überlegenen Engländer die Schotten unter Bonnie Prince Charlie besiegten. 1200 Schotten liessen hier ihr Leben, denn es wurden keine Gefangene gemacht.

auf dem Parkplatz entdeckt: Deutsch-Schottische Freundschafts-Touir :-)
Das Visitor Center erklärt alles ausführlich und im Kino kann man die Schlacht auf 4 Bildwänden gleichzeitig projeziert miterleben.
VW-Bus Schottland 2017 - Culloden Besucherzentrum
Eine "Marketenderin" erklärt die Waren, die sie 1746 auf "ihrem" Wagen im Tross mit sich führte:
z.B. die Teeplatten, die Schokolade oder auch die Spielkarten (noch ohne Ziffern für den Wert!).
VW-Bus Schottland 2017 - Culloden Besucherzentrum: so sah Schokolade früher aus

VW-Bus Schottland 2017 - Culloden Besucherzentrum

VW-Bus Schottland 2017 - Culloden Besucherzentrum: Tee aus Asien in Platten gepresst
VW-Bus Schottland 2017 - Culloden - Schlachtfeld
Mich hat etwas ganz anders beeindruckt: die Grabsteine auf dem weiten Schlachtfeld, wo ja alle Schotten begraben sind. Es gibt für jeden der Clans nur einen einzigen Grabstein. Aber das Blütenmeer auf der Wiese erinnert einen ganz stark an das Lied „Sag mir wo die Blumen sind.“ Jede Textzeile wird hier lebendig!
„Sag mir, wo die Gräber sind, Blumen blü’n im Sommerwind. Wann wird man je versteh’n…“
Das Original heisst: „Where have all the flowers gone“ von Pete Seeger
VW-Bus Schottland 2017 - Culloden - Schlachtfeld

VW-Bus Schottland 2017 - Culloden - Schlachtfeld
Nachdenklich geht es weiter am River Ness vorbei zum Loch Ness (Loch heisst See, so wie Laach in Deutschland, das ist auch ein See. Der gleiche Wortstamm).
VW-Bus Schottland 2017 - Loch Ness

VW-Bus Schottland 2017 - Loch Ness
Hier treffen wir natürlich auch Nessie, das berühmte Seeungeheuer. 
VW-Bus Schottland 2017 - Loch Ness
VW-Bus Schottland 2017 - Loch Ness


Der ganze Tourismus ist auf das Fabelwesen abgestimmt.
VW-Bus Schottland 2017 - Loch Ness

VW-Bus Schottland 2017 - Loch Ness

VW-Bus Schottland 2017 - Loch Ness

VW-Bus Schottland 2017 - Loch Ness

VW-Bus Schottland 2017 - Loch Ness
Und hier treffen wir einige waschechte Schotten auf ihrer Protestfahrt.
VW-Bus Schottland 2017 - Loch Ness - Protestfahrt für die Unabhängigkeit von Schottland

Politischer Protest kann eben auch Spass machen! Und es muss kein Chaos entstehen und auch nichts zerstört werden wie z.B. in Hamburg.
VW-Bus Schottland 2017 - Loch Ness - Protestfahrt für die Unabhängigkeit von Schottland

  

Keine Kommentare: